Gespräche mit den politischen Parteien in Österreich



Hauptthema der Gespräche der Gesellschaft Bosnischer Akademiker in Österreich ist unsere aktuelle Lage (die, der BosniakInnen) in Österreich sowie unsere Bemühungen, eine Besserung dieser Lage zu erwirken. Eines dieser Gespräche fand mit den VertreterInnen der Partei Neos statt. Neos ist eine neue vielversprechende Bewegung in der politischen Szene Österreichs.

Das Verhandlungsteam seitens der GBAA, welches von Prof. Anis Bajraktarevic angeführt worden ist, bestand zudem noch aus Siradj Duhan (Präsident), Meris Mesanovic (Integration Jugendliche) und Mirad Zadic (Vorstandsmitglied). 

VertreterInnen seitens der NEOS waren: Beate Meinl-Resinger  - Klubvorsitzende in Wien, Nikolaus Scherak – Abgeordneter zum Nationalrat, Christoph Wiederkehr – Abgeordneter zum Wiener Landtag und Ulrich Mayer – Mitarbeiter des Abgeordneten zum Nationalrat N. Scherak.

Präsentiert wurde das positive Gesamtbild der aus Bosnien – und Herzegowina stammenden Menschen. Ebenso wurde auch das Bedürfnis einer weiteren Affirmation bosnisch-stämmiger Gemeinschaften unterstrichen.

Hervorgehoben wurde unter anderem, die Tatsache, dass unsere Leute die best integrierte Migrantengemeinschaft in Österreich bilden. Dies zeichnet sich nicht nur durch den hohen Anteil an Berufstätigen am österreichischen Arbeitsmarkt aus, sondern auch durch den geringen Anteil an kriminellen Straftaten bei den bosnisch-stämmigen MigrantInnen. Desweiteren zählt die bosnische Gemeinschaft zu den gebildetsten Migrantengruppen hier in Österreich. All dies verleiht uns die nötige Kraft, um auf unserem Weg bis zur Anerkennung als nationale Minderheit auszuharren. Nicht zuletzt weil wir ein Teil der damaligen Monarchie waren und somit auch auf eine gemeinsame Vergangenheit zurückblicken können. 

Nebenbei  wurde auch über ein stärkeres Mitwirken unserer Leute am politischen Geschehen des Landes, in dem wir leben und arbeiten, diskutiert.

Dieses Treffen war das erste in diesem Sinne. Es wird erwartet, dass weitere folgen werden, in denen es konkretere Vorschläge über die zukünftige Zusammenarbeit geben wird.

Das Team der GBAA wird demnächst auch Treffen mit den anderen VolksvertreterInnen Österreichs abhalten.

Otpoceli razgovori Bosanskog Akademskog Drustva u Austriji sa parlamentarnim strankama Austrije