Die Geschichte Bosniens



Hier finden Sie einige Informationen über die Gesellschaft Bosnischer Akademiker in Österreich und über die bosnische Geschichte.

 

Bosnien im Mittelalter

Erste Angaben über Bosnien im VI und VII Jahrhundert, stammen aus den Meldungen über den Vorstoß von Kutriguren aus Sirmium nach Dalmatien und über den Vorstoß der Awaren im Jahr 597. Bosnische Länder hatten in der Zeit der Awaren die gleiche Organisation wie alle anderen slawischen Länder, die unter der Herrschaft der Awaren standen.

Mehr lesen

Bosnien unter Osmanen

Obwohl das Königreich Bosnien bereits im Jahre 1463 von den Osmanen erobert wurde, wurden die nördlichen Territorien durch den ungarischen König Matthias eingenommen. Nachdem die Osmanen die ungarische Armee in der verhängnisvollen Schlacht von Mohács im Jahr 1526 zerschlagen hatten, wurden Ungarn endgültig vertrieben.

Mehr lesen

Bosnien unter Österreich-Ungarn

Der Berliner Kongress stellte 1878 das osmanischen Vilajet Bosnien unter österreichisch-ungarische Verwaltung.  Formal blieb Bosnien noch bis zur Annexion 1908 Teil des Osmanischen Reiches.

Mehr lesen

Bosnien in Jugoslawien

Die Idee eines gemeinsamen Staates, der die südslawischen Völker zusammenschließen sollte, hatte ihren Ursprung im 19. Jahrhundert in Kroatien und Dalmatien.

Mehr lesen

Bosnien nach 1992

Mit dem abgehaltenen Unabhängigkeitsreferendum am 29. Februar und 1.März entschied das Volk über die Zukunft Bosniens.
Der Beschluss über das Abhalten des Unabhängigkeitsreferendums wurde in der Versammlung der BR BiH verabschiedet in der Zeit  der Dissolution Jugoslawiens.

Mehr lesen